Stetten / Remstal

Die Gemeinde Stetten / Remstal

Die erste Nennung des Dorfes Stetten i. R. ist aus dem Jahre 1241 von Eberhard Truchseß bezeugt. Die Herren von Truchsessen oder Stetten waren Hofbeamte der Württembergichen Grafen und Herzöge. Im 14. Jahrhundert wurde die Y-Burg erbaut, jedoch erlangte sie keine große Bedeutung, da schon 1384 das Schloß errichtet wurde.

Das Dorf Stetten wurde im Laufe der Jahrhunderte etliche Male verkauft. Mitte des 17. Jahrhunderts wurde das Dorf von Herzog Eberhard erworben und zählte fortan zum Privatbesitz des Hauses Württemberg.

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts hörten die ritterschaftlichen Verhältnisse auf. 1863 wurde das Schloß an die Anstalt Stetten verkauft.

1975 endete im Zuge der Gemeindereform die Selbstständigkeit Stettens. Zusammen mit Rommelshausen wurde die neue Gemeinde „Kernen" gegründet. Der Name wurde bei einem Wettbewerb gefunden und leitet sich aus der höchsten Erhebung des Schurwaldes ab.

Stetten konnte bis heute seinen dörflichen Charakter bewahren und ist durch seine landschaftlichen Reize zu einem viel besuchten Naherholungsort geworden, der sehr stark durch den Weinbau geprägt ist.

Hier können Sie sich die Informationsbroschüre der Gemeinde Kernen herunterladen. Hier anklicken

 

Der Verein TV Stetten / Remstal

Der Turnverein Stetten hat heute ca. 1.350 Mitglieder, die sich in sechs Abteilungen sportlich betätigen (Fußball, Handball, Leichtathletik, Tischtennis, Turnen und Volleyball).

Die Fußballabteilung wurde 1948 gegründet und bereits 1949 konnte das Sportgelände eingeweiht werden. Der größte Erfolg gelang 1965, als man als Meister der B-Klasse den Aufstieg in die A-Klasse (heute Bezirksklasse) schaffte, dem ein Jahr später bereits wieder der Abstieg folgte.

1972 mußte man bis in die C-Klasse absteigen. 1975 erfolgte der Aufstieg in die B-Klasse (heute Kreisliga A), wo man dreimal hintereinander Viemeister werden konnte. Nach dem zwischenzeitlichen Abstieg in die Kreisliga B schaffte man 1985 den Aufstieg in die Kreisliga A und 1987 in die Bezirksliga. Seit 1990 spielt der TV Stetten wieder in der Kreisliga A.

Bei der FußbalIjugend des TV Stetten jagen zur Zeit über 100 Jugendliche dem runden Leder nach. Während in den vergangenen Jahren sowohl bei der B- wie auch bei der A-Jugend eine Spielgemeinschaft mit dem Nachbarverein Rommelshausen eingegangen werden mußte, konnte in der letzten Saison erstmals wieder nach vielen Jahren eine „eigene" B-Jugend in die Punkterunde starten.

Durch die erfreuliche EntwickIung im Jugendbereich können wir in der kommenden Saison auch eine A-Jugend des TV Stetten zum SpieIbetrieb melden. Somit sind alle Altersklassen von F- bis zur A-Jugend besetzt.

Im Bereich unserer kleinsten Kicker können sogar mehrere Mannschaften zum Spiel Betrieb gemeldet werden.

Froh können wir darüber sein, daß sich viele Spieler der aktiven und AH-Mannschaften als Trainer und Betreuer zur Verfügung stellen. Dies ist sicherlich mit ein Grund für den momentanen Aufschwung im Jugendbereich der Fußballabteilung des TV Stetten.

 

Die Mannschaft Saison 2007/2008

 

 

Nähere Informationen können über die Homepage der Gemeinde Kernen eingesehen werden.


  (zur Gemeindehomepage Kernen i.R.)


 Unser Stetten-Stetten Turnier    Gästebuch

Ich freue mich über jeden Eintrag, danke...

Erstellt am 5.7.1999 - Copyright © by Dieter Binder - Letzte Aktualisierung 18.10.2008